Hat CBD Nebenwirkungen?

Blüten, Cannabidiol, Cannabis, CBD Blüten, CBD Cannabis, CBD Gras, CBD Gras rauchen, CBD Hanf, CBD News, CBD Öl, CBD Tabakersatz, CBD Tropfen, Hanfblüten, News, Wirkung CBD -

Hat CBD Nebenwirkungen?

Nebenwirkungen von CBD

In den Studienergebnissen die bis heute vorliegen, wird CBD von Menschen und Tieren sehr gut vertragen. Nebenwirkungen treten normalerweise kaum bis nicht auf. Zu diesem Ergebnis kam auch eine Tagung des Expert Committee on Drug Dependence der WHO (World Health Organisation) im November 2017. Die Experten der WHO analysierten die bisher vorhandenen Untersuchungen zu CBD. Dabei kamen sie zu folgendem Schluss:

    • CBD ist nicht psychoaktiv.
    • CBD wird von Menschen und Tieren gut vertragen.
    • CBD stellt kein Risiko für die Volksgesundheit dar.
    • CBD provoziert keine psychische oder physische Abhängigkeit.

Die WHO befasst sich auch mit dem therapeutischen Potential von Cannabidiol (CBD). Sie hat ausreichend Belege, dass CBD bei Epilepsie ein wirksames Medikament ist. Auch bei der Behandlung von Alzheimer, Krebs, Psychosen oder Parkinson kann CBD in Zukunft eine wichtige Rolle spielen, sagt die WHO. Man hört auch immer wieder von MS-Patienten, dass CBD Öl die Lebensqualität positiv beeinflusst. 

Bei dem Konsum von CBD tritt meistens Müdigkeit auf, weshalb es auch oft genutzt wird um besser einschlafen zu können, gleichzeitig soll es den Schlaf stabilisieren. Aufgrund der eintretenden Müdigkeit wird davon abgeraten nach der Einnahme von CBD Fahrzeuge zu führen. 

Wenn Sie bereits Medikamente zu sich nehmen, wird empfohlen einen Arzt zu konsultieren und abzuklären ob der Wirkstoff CBD mit ihrem Medikament kompatibel ist. 

 

CBD King / CBD TEMPEL

 

www.cbdking.ch

www.cbd-tempel.ch

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen